Rund um die Umsatzsteuer in Deutschland

Wenn Ihr Unternehmen dabei ist, sich in Deutschland zu etablieren oder die Aktivitäten auszubauen, müssen Sie auf die vielen Unterschiede zwischen den deutschen und den dänischen Regeln achten, z. B. in den Bereichen Steuern und Umsatzsteuer. Dantax übernimmt gerne die Aufgabe, damit Sie auf dem Laufenden sind.
Ob Sie aus Dänemark aus einem deutschen Umsatzsteuerlager verkaufen oder ein deutsches Unternehmen haben – wir kennen die Herausforderungen und helfen Ihnen, Fristen und Meldepflichten einzuhalten.

Es gibt viele kleine, aber entscheidende Unterschiede zwischen den dänischen und deutschen Umsatzsteuerregeln. In Deutschland beispielsweise sind die Mehrwertsteuersätze deutlich niedriger als in Dänemark: 19 % ist der übliche Satz und 7 % ist der reduzierte Satz.

Die Anforderungen an die Dokumentation im Zusammenhang mit der Umsatzsteuer sind in Deutschland hoch. Dantax verfügt über die Erfahrung und das Fachwissen, um Sie in den für Ihr Unternehmen in Deutschland relevanten Umsatzsteuerfragen zu beraten. Wir helfen Ihnen, die beste Lösung zu finden, insbesondere dann, wenn Waren über die Grenze hinweg geliefert bzw. Dienstleistungen erbracht werden.

 

Klicken Sie hier, um einen unserer Experten in der Buchhaltung zu kontaktieren.

Dantax unterstützt Sie bei:

  • der Umsatzsteuerregistrierung
  • der Umsatzsteuervoranmeldung in Deutschland
  • der jährlichen Umsatzsteuererklärung
  • der Umsatzsteuererstattung
  • Umsatzsteuer für Firmenwagen

Kontaktieren Sie uns!